Skip Navigation LinksAccueil > Unternehmen

MX, unternehmerische Leidenschaft im Dienste der Landwirte

Ein Familienunternehmen

Das von Louis Mailleux 1951 in Acigné in der Bretagne (Frankreich) gegründete Unternehmen stellte zu Beginn Pflüge her. Als Unternehmer, der darauf bedacht war, die Arbeit der Landwirte zu erleichtern, entwickelte und produzierte Louis Mailleux den ersten Frontlader im Jahr 1963. Heute kann MX auf 70 Jahre enge Zusammenarbeit mit den Landwirten zurückblicken. Dank dieses konstanten Vertrauens beschäftigt das Familienunternehmen 550 Mitarbeiter und wird weiterhin wachsen.

Unsere Aufgabe



 « Die Firmenphilosophie von MX besteht darin, die Handhabungsarbeiten der Landwirte jeden
Tag etwas leichter zu machen. »


Internationale Ausrichtung


MX ist der bedeutendste Frontlader-Hersteller in Frankreich, der zweitgrößte in Europa und auf allen Kontinenten vertreten. MX stützt sich auf ein starkes Händler- und Import-Netzwerk sowie seine beiden Niederlassungen in Großbritannien und Deutschland, um seine Produkte in 64 Ländern weltweit zu vertreiben. Mit den beiden Werken, die 2012 in Indien und 2014 in Brasilien errichtet wurden, ist MX in der Lage, die spezifischen Anforderungen der Kunden dieser bedeutenden Märkte zu erfüllen.


 

Schlepper-Fachkenntnis

Die Schlepper-Fachkenntnis ist das Kerngeschäft von MX. Ein von den Kunden anerkanntes Know-how: Sie schenken dem Unternehmen ihr Vertrauen, damit es sie berät, betreut und mit ihnen die am besten auf ihre täglichen Bedürfnisse angepassten Produkte auswählt. MX passt sich den neuen Entwicklungen des Schleppermarktes schnell an, stattet 7500 Schleppermodelle von 15 bis 300 PS von 45 unterschiedlichen Herstellern aus und entwickelt 150 neue Anbaukonsolen jährlich. Mit 50 Mitarbeitern im Entwicklungsbüro und in der Innovationsabteilung hat MX innerhalb von 6 Jahren sein gesamtes Produktangebot erneuert.

Industrielle Integration

MX investiert ständig in seine industriellen Produktionsanlagen, um technologisch weiter an der Spitze zu liegen und das hohe Niveau industrieller Einbindung beizubehalten, von der Stahlplatte bis zur Lieferung an den Kunden: Zuschnitt, spanende Bearbeitung, Biegen, Abkanten, Schweißen, Oberflächenbehandlung, Lackierung und Montage erfolgen in unserem Werk in der Bretagne (Acigné). Eine industrielle Einbindung und Organisation, die es MX ermöglichen, die Produkte auf Bestellung zu fertigen und an die Kunden innerhalb der vereinbarten Fristen und mit der erwarteten hohen Qualität auszuliefern.


Verantwortungsvolles Unternehmen

MX verpflichtet sich, als verantwortungsvolles Unternehmen zu handeln, um wirtschaftliche, soziale und umweltpolitische Herausforderungen zu meistern.

MX ist jederzeit an den Bedürfnissen seiner Kunden orientiert und baut mit ihnen ein vertrauensvolles Verhältnis auf, um Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die ihnen das Leben erleichtern.

Als in seiner Region engagiertes Industrieunternehmen setzt sich MX für lokale Arbeitsplätze ein und fördert die berufliche Weiterentwicklung. Das Wohlbefinden am Arbeitsplatz der Mitarbeiter wird gemessen und ist Gegenstand eines Fortschrittsplans.

MX setzt auf Nähe und bevorzugt lokale Lieferanten und Dienstleister.

MX setzt sich außerdem dafür ein, seine Umweltauswirkungen zu verringern: Öko-Design, Optimierung des Rohstoff- und Energieverbrauchs, Verringerung und Verwertung von Abfällen.

MX ist davon überzeugt, dass dieses verantwortliche Handeln zur Beständigkeit des Unternehmens beiträgt, und engagiert sich mit seinen 550 Mitarbeitern im Dienste der Landwirte.



 Kennzahlen

9000

Frontlader 2017

77M

Umsatz 2017

550

Mitarbeiter

46 000m2

1 Werk in Frankreich mit
3 Produktionseinheiten

64 Länder

Weltweite Präsenz
von MX

2 Niederlassungen

1 in Deutschland
1 in Großbritannien

2 weitere Werke

1 Werke in Indien
1 Werke in Brasilien

Haben Sie Fragen, Erwartungen?
> Unsere Teams von MX sind für Sie da